ASUS Computer Asus Nexus 7 1A020A 17 – Tolles Tablet

Eins vorweg, ich bin ein tablet-neuling. Vorher hatte ich das kindle fire hd(2013), es hat mir leider nicht gefallen, denn ich habe schon immer android gehabt und kann mich mit beinahe geschlossenen Ökosystemen nicht anfreunden. Das nexus 7 liegt der gut in der hand, der bildschirm ist sehr gut, für mich persönlich auch sehr zum lesen geeignet. Es ist auch nicht schwer, also wer sich mit ebooks anfreunden, wird sich wundern, wie gut man auf so einem tablet lesen kann. Es ist auch leichter, als ein buch und man kann im dunkeln lesen (strengt die augen an, würde ich nicht empfehlen). Performancetechnisch gibt es ein sehr gut, denn ruckeler gibt es nicht und alles läuft flüssig. Der größte pluspunkt ist einfach für mich, dass es ein nexus-gerät ist. Immer aktuellste androidsoftware und auf wunsch auch customroms. Das kannte ich alles bereits von meinem galaxy nexus, dass ich bereits seit 3 jahren habe und es immer noch im einsatz ist, auch wenn es langsam in die jahre kommt. Und das preis/leistungsverhältnis ist meiner meinung nach nicht zu schlagen.

Lange zeit hatte ich mich gefragt, warum soll man sich ein 7 zoll tablet kaufen?. Ich habe ein xperia zl und der unterschied zu 7 zoll ist ja nicht riesig. Knapp 2 jahre war das iconia a200 mein treuer begleiter. Aber im laufe der zeit störte mich der schlechte bildschirm und die schwache wlan verbindung immer mehr. Da ich auch ebooks lesen wollte, kaufte ich mir einen sony t3, weil dafür war das 10 zoll tablet zu groß, schwer und unhandlich. Alledings konnte ich mich mit der steinzeittechnik des readers nicht anfreunden, also ging der wieder retour. Das a200 wechselte ich gegen den nexus 7 2013 aus und bin endlich zufriedendas nexus 7 2013 ist handlich, leicht, sehr fix bei apps und wlan, brillianter bildschirm und überhaupt im allgemeinen einfach nur klasse.

Ich habe mir das nexus 7 primär gekauft um pdfs und andre dokumente zu lesen, diese funktion erfüllt das tablet wunderbar. Trotz der 7 zoll ist auf dem full-hd display alles wunderbar zu lesen und durch die 2 gb ram läuft alles sehr flüssig. Was mir persönlich besonders wichtig war, ist das cyanogenmod darauf ohne probleme läuft.

Nexus 7: leicht, schnell, gutes display. Das android ist “naturbelassen”, da es direkt von google kommt. Updates erscheinen somit schnell, da sie nicht weiter angepasst werden müssen. Ganz großes plus: es sind keine nervigen zusätzlichen apps installiert.

Merkmal der Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

Wir hatten schon zu hause ein tablet, nämlich ein ipad mini 2. Daher wird das nexus 7 zwangsläufig am ipad gemessen, da mir anderer vergleich fehlt. Ich brauchte ein zweites tablett vor allem für unterwegs. Und ich wollte auch nicht so viel geld ausgeben wie für das ipad. Das nexus 7 hatte ich schon längere zeit im auge. Alleine deshalb, weil es natives android bietet, ohne zusätzliche software, die man dann nur durch tricksereien los wird. Hier sind ausserdem auch schnelle updates auf die jeweils aktuelle android version garantiert. Die display qualität sollte einem retina display ebenbürtig sein. Und das ist sie bei dem nexus 7auf jeden fall. Die display große und das seitenverhältnis sind bei dem nexus jedoch anders, 16:9 statt 4:3. Das ist erstmal ungewöhnlich bzw. Ich finde das seitenverhältnis wirklich gut,vor allem bei filmen oder im hochformat wenn ich kindle app oder zeitschriften auf dem nexus lese.

Was soll ich groß schreiben, es gibt genug positive meinungen, denen ich mich hiermit nur anschließen kann. Preis / leistung einfach top.

Dieses gerät läuft perfekt. 3 1/2 jahren ist es in meinem besitz und es funktioniert einwandfrei, jedoch sollte man bedenken das dieses tablet mir noch nie aus der hand gefallen ist. Ich empfehle ihnen daher dieses tablet weiter.

Technische Details

  • Marke ASUS Computer
  • Modell/Serie Google Nexus 7 2ND GEN 16GB
  • Artikelgewicht 290 g
  • Produktabmessungen 20 x 0,9 x 11,4 cm
  • Modellnummer 90NK0081-M00380
  • Farbe schwarz
  • Bildschirmgröße 7 Zoll
  • Prozessormarke Qualcomm
  • Prozessorkerne 4
  • Größe des Arbeitsspeichers 2 GB
  • Speicher-Art DDR3 SDRAM
  • Größe Festplatte 16 GB
  • Chipsatzhersteller Qualcomm
  • Beschreibung Grafikkarte OnBoard Grafik
  • Connectivity Type Wi-Fi
  • WLAN Typ 802.11a, 802.11b, 802.11g, 802.11n
  • Betriebssystem Android
  • Durchschnittliche Batterielaufzeit 10 Stunden
  • Kapazität Lithium-Akku 10
  • Gewicht Lithium-Akku 60 Gramm

Prozessor: Qualcom Snapdragon S4 Pro 8064 (1,5GHz –

Habe das tablet jetzt seit 2 wochen in der hand und bin begeistert. Das design ist schlicht und entspricht vollkommen meinen anforderungen. Displayscharf, sehr hell ( auch in sonnenlicht )geschwindigkeit optimal besser geht’s mommentan auch nicht ( schneller als meiner freundin ihr galaxy note 10. Meinem s3 )akkulaufzeit war ich selbst sehr Überrascht schaffe trotz voller nutzung am tag 1-3 tage ( kommt auf die anwendungen an )5* + bienchen =dgruß nico.

Das smartphone entspricht meinen erwartungen. Die pflicht zur freitexteingabe in einer bestimmen länge ist einfach unsinnig und sollte modifiziert werden.

War ein geschenk für meinen sohn der sich tierisch darüber erfreut hat. Akkuleistung ist auch ausreichend nur das laden dauert etwas lange meiner ansicht nach.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Einem monat nach vorstellung das nexus 7 2013 von asus/google. Es ist mein erstes nexus gerät und ich bin immer sehr zufrieden und “spiele” noch immer jeden tag damit. Das gerät gibt es zum beispiel im google play store in den farben weiß und schwarz entweder in der 16gb oder in der 32gb version. Das gerät->lieferumfang-nexus 7-netzteil-usb ladekabel-kurzanleitung/garantiehinweis->größe/gewicht- 200 x 114 x 8,65 mm-290 g->sensoren- kompass-gyroskop-gps-beschleunigungssensor-umgebungslichtsensor-näherungssensor-hall->preis im google play store- 16gb – 229€ (wifi)- 32gb – 269€ (wifi)- 32gb – 349€ (lte)displaydas display welches im nexus 7 verbaut ist ist der wahnsinn. Es ist ein 7,02” (ca 17,8 cm) 1920×1200 1080p hd ips display mit einer pixeldichte von 323ppi (pixel per inch). Es ist ein kratzfestes corning®-glas. Zur qualität dieses displays muss eigentlich nichts gesagt werden. Mann muss sich wirklich bemühen wenn man einen pixel erkennen will. Schriften werden, egal wie groß oder klein, sehr scharf angezeigt.

Habe dieses tablet jetzt schon 19 monate im gebrauch. Alles okay- als das gerät sich am anfang mal rätselhafterweise sperrte gab es schnellen support von asus. Einzig die schwache frontkamera bietet etwas grund zur kritik. Ansonsten war und ist das gerät sehr empehlenswert.

Ich hab ein 10″ tablet, dass mir aber irgendwann zu groß war um gemütlich damit in der hand lesen zu können. Zuerst hat ich mit das 8″ memopad von asus bestellt. Auch groß und schwer – ging wieder zurück. Aber das nexus 7 ist jetzt echt die ideallösung. Und das fullhd-display ist echt der wahnsinn.

Besonderheiten: IPS Touch Panel Display, 1.2 (Vorderseite) / 5 (Rückseite) Megapixel Kamera, 2GB Arbeitsspeicher

Best performance/price device i had in a long time. Battery life is great, the size is just right, you can hold it as a book it’s not too heavy and it supports the newest versions of android (currently android 6). So far (2016) it is still the best nexus tablet device you can buy.

Generation hier vorallem mit seinem vorgängermodell vergleichen. Einige dinge wurden verbessert, bei einigen anderen habe ich mich leider etwas geärgert:-display: das display ist, wie in tausend anderen rezessionen bereits beschrieben, unfassbar gut für diesen preis:die klarheit und schärfe hat mich echt überzeugt, leider spiegelt das glas etwas. -tasten: die lautstärketasten und der startknopf finde ich im vergleich zum vorgänger mieserabel. Hat man das tablet in einer hülle und kann die tasten nur direkt seitlich anstatt von der rückseite erreichen, ist es nur durch mehrmaliges versuchen möglich eine taste zu drücken, da die tasten weniger weit herausstehen und leicht schräg angebracht sind. Man fühlt die tasten nur sehr spärlich nicht gut gelöst. – vorgänger war hier perfekt- kamera: da die kamera auf der rückseite neu ist, kann ich die qualität nicht wirklich vergleichen. Ich denke aber das sie einigermaßen gute fotos macht. Direkt aufgefallen ist mir ein klappern das sich anhört als wäre ein bauteil im inneren locker. Dieses klappern tritt immer dann auf, wenn man das tablet auf einen tisch oder ähnliches hin liegt.

Ich habe eine längere zeit schon ein tab gesucht. Mit dem nexus 7 habe ich ein produkt das für mich als student optimal als alltags gerät zu benutzen ist, es erleichtert vieles. Schön schnell und für meine zwecke einsetzbar. Das preis leistungsverhaltnis ist auf jeden fall sehr gut. Einziges großes manko: kein anschluss für eine sd karte, eigentlich total hirnverbrannt so ein tolles tab ohne diesen anschluss zu verkaufen.

Gutes gerät für anspruchsvolle spieler, sehr guter support in diversen foren, rooten kein problem. . Absolut empfehlenswertwürde ich wieder kaufen, wer spaten will kauft bei warehouse deals;-).

Akku: bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit / 7 Watt

Eigentlich suchte ich einen ebookreader. Mein sohn riet mir zum tablet. Also habe ich mich im netz kundig gemacht und mich dann wegen der breiteren möglichkeiten für ein tablet entschieden. Der vergleich im laden zeigte im vergleich zu ähnlichen tablets in der tat die im internet beschriebenen vorteile des nexus 7. Wegen der bessseren rückgabemöglichkeiten bei amazon habe ich das nexus dort bestellt. Versand wie meist sehr schnell. Jetzt bin ich echt beeindruckt. Das display ist brilliant, der prozessor schnell und als ebookreader ist das nexus absolut ok. Jetzt ,da die sonne auch schon im märz richtig scheint, ist das lesen auf dem balkon gut möglich (bei maximaler helligkeit) und auch im bett (bei minimaler helligekeit) ist nichts zu hell. Das enrichten des tablets ist auch ohne insiderkenntnisse unproblematisch.

Das nexus 7 (2013) ist “immernoch” ein sehr sehr gutes tablet. Es ist sehr schnell, darüber war ich überrascht. Mein xperia z hat ja auch einen s4 pro quad auf 1,5ghz. . Nach ein bisschen recherche hat sich herausgestellt, dass das n7 entgegen seiner beschreibung einen auf 1,5ghz getakteten snapdragon 600 hat. ~ aber für 10″ würde ich das xperia z2 tablet oder das surface pro 2 empfehlen.

Ich mach es kurz:+-top auflösung, aber leider nicht so satte farben wie bei amoleddisplays, aber trotzdem super. +top gaming performance, grafikkarte sehr hochwertig. +verdammt schnelles teil, webbrowsing ist ein tolles gefühl. – multitouch (merkt man beim spielen vor allem) funktioniert nicht ganz so toll, aber meistens passt es schon. Wer ein kleines tablet will, macht mit dem nexus 7 2013 nichts falsch.

Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de.

The nexus7 is very good tablet have nice picture and very fast speed thanks for the product super order its all ok.

Hallo, das tablet habe ich in mai 2014 für ca. Das ist das beste tablet, das ich je hatte. Es ist sehr schnell und das full hd display ist super. Es ist auch sehr stabil und angenehm leicht. Durch die updates von google ist man immer auf den letzten stand, und die bekommt man nur, wenn man ein nexus kauft.

Habe es als geschenk für meinen vater gekauft. Das gerät ist mit dem aktuellsten android 5. Die performance ist sehr gut. Wir konnten keine ruckler oder wartezeiten bei den apps feststellen. Das full-hd-display übertrifft auch aktuelle tablets noch bei weitem. Ich selbst besitze das vorgängermodell, das mit android 5. 1 knapp an der grenze der bedienbarkeit liegt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz - Modell 2013
Rating
4.3 of 5 stars, based on 88 reviews

Ein Gedanke zu “ASUS Computer Asus Nexus 7 1A020A 17 – Tolles Tablet

  1. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Laden nur noch über qi möglich (da austausch von usb buchse nicht so einfach).
  2. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Eigentlich ist das nexus 7 ein von mir heiß geliebtes gerät gewesen und hätte auch hier locker 5 sterne bekommen. Mal abgesehen von den endlosen google-spy-diensten, die pflichtgemäß auf dem teller laufen müssen. Aber leider hat das verfluchte ding pünktlich nach 2 jahren seinen geist aufgegeben. Auf einen schlag fiel das display aus und seither hat man keine chance, das ding wieder zu benutzen. Eine reparatur lohnt sich nicht und es gibt auch keinen bezahlbaren nachfolger von asus.
    1. Eigentlich ist das nexus 7 ein von mir heiß geliebtes gerät gewesen und hätte auch hier locker 5 sterne bekommen. Mal abgesehen von den endlosen google-spy-diensten, die pflichtgemäß auf dem teller laufen müssen. Aber leider hat das verfluchte ding pünktlich nach 2 jahren seinen geist aufgegeben. Auf einen schlag fiel das display aus und seither hat man keine chance, das ding wieder zu benutzen. Eine reparatur lohnt sich nicht und es gibt auch keinen bezahlbaren nachfolger von asus.
      1. Das gerät ist an sich super und auch vom preis her sehr günstig, aber wie schon andere geschrieben haben gibt das tablet seinen geist kurz nach dem die garantie zu ende ist auf oder nach ungefähr 18 monate. Es sind defekte wo die auto rotation oder display nicht ordnungsgemäß funktionieren. Ich habe mein gerät gebraucht bei medi max gekauft (austellungsstück) und kurz nach dem 18. Monat (gerät war ja vor meinem besitz seit 2013 in benutzung) kamen die ersten probleme. Unglücklicherweise traten die probleme eine woche nach dem die garantie zu ende war, auf. Medi max hat es auf kulanz reparieren lassen, wo das display, akku, mainbord und sogar das backcover gewechselt wurde. Wenn ich asus direkt angeschrieben hätte, wäre dabei nix rausgekommen. Durch ähnliche ereignisse bin ich der meinung gekommen, dass die firmen vor große geschäftsketten “angst” haben. Also wenns geht teure elektrogeräte beim fachhändler kaufen.
  3. Das gerät ist an sich super und auch vom preis her sehr günstig, aber wie schon andere geschrieben haben gibt das tablet seinen geist kurz nach dem die garantie zu ende ist auf oder nach ungefähr 18 monate. Es sind defekte wo die auto rotation oder display nicht ordnungsgemäß funktionieren. Ich habe mein gerät gebraucht bei medi max gekauft (austellungsstück) und kurz nach dem 18. Monat (gerät war ja vor meinem besitz seit 2013 in benutzung) kamen die ersten probleme. Unglücklicherweise traten die probleme eine woche nach dem die garantie zu ende war, auf. Medi max hat es auf kulanz reparieren lassen, wo das display, akku, mainbord und sogar das backcover gewechselt wurde. Wenn ich asus direkt angeschrieben hätte, wäre dabei nix rausgekommen. Durch ähnliche ereignisse bin ich der meinung gekommen, dass die firmen vor große geschäftsketten “angst” haben. Also wenns geht teure elektrogeräte beim fachhändler kaufen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Besitze das nexus 7 jetzt seid ca einem jahr. Von größe, optik und preis absolut zufriedenstellend aber ich kann mir nicht erklären was man sich bei dieser software gedacht hat. Das tablet ist langsam und es wird (gefühlt) von tag zu tag langsamer. Apps zu öffnen dauert ewigkeiten, alleine vom entsperren des bildschirms bis zum laden des vollständigen menüs vergehen gut 10 sekunden. Die benutzung macht keinen spaß. Spiele teilweise unspielbar, filme schauen durch ruckeln undenkbar, selbst einfache bedienung viel zu schwerfällig. Trotz updates der software ändert sich nichts und verschlimmert sich nur. Seid kurzem schaltet es sich im ruhemodus immer wieder selbst ab und wieder ein und verbraucht so akku. Fazit: definitv nicht zu empfehlen. Greifen sie liebe auf eine andere alternative von anderen marken zurück.
  5. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Besitze das nexus 7 jetzt seid ca einem jahr. Von größe, optik und preis absolut zufriedenstellend aber ich kann mir nicht erklären was man sich bei dieser software gedacht hat. Das tablet ist langsam und es wird (gefühlt) von tag zu tag langsamer. Apps zu öffnen dauert ewigkeiten, alleine vom entsperren des bildschirms bis zum laden des vollständigen menüs vergehen gut 10 sekunden. Die benutzung macht keinen spaß. Spiele teilweise unspielbar, filme schauen durch ruckeln undenkbar, selbst einfache bedienung viel zu schwerfällig. Trotz updates der software ändert sich nichts und verschlimmert sich nur. Seid kurzem schaltet es sich im ruhemodus immer wieder selbst ab und wieder ein und verbraucht so akku. Fazit: definitv nicht zu empfehlen. Greifen sie liebe auf eine andere alternative von anderen marken zurück.
    1. Über die vor- und nachteile des google (asus) nexus 7 2013 ist hier schon genug geschrieben worden,deshalb nur einige kurze anmerkungen von mir:meine frau benutzt das tablet in lte variante mit 32 gb seit 2 jahren und ist auch heute noch rundumzufrieden damit. Ich für meinen teil habe in den letzten zwei jahren einige tablets unterschiedlicher preisklassen probiert (allesamt android) und habe mir jetzt dennoch das nexus 7 mit 16 gb noch einmalzugelegt. Ganz einfach, das tablet ist hinsichtlich der technik immer noch leistungsfähig genug, um nicht zu sagen “up to date”. 2 gb ram bei dieser auflösung, das war vor 2 jahren einfach eine top-leistung, die noch heute für den hausgebrauch locker ausreicht. Was aber am meisten überzeugt, istgoogle im boot, d. , noch immer wird hier für android-updates gesorgt, was bei anderen tablets und smartphones entweder gar nicht oder nur im schneckentempo passiert. Von den anderen tablets meiner sammlung befinden sich die meisten mit müh und not auf android 5. , eines befindet sich auf 4. Das nexus 7 traf vor ein paar tagen ein undaktualisierte sich erst auf 5. 1 und dann auf das aktuelle android 6. Was bei android dringend passieren muss, ist eine Übereinkunft der hardwarehersteller mit google mit dem ziel, alle tablets und smartphones für eine bestimmte dauer zeitnah mit android-updates zu versorgen. Schon aus sicherheitsgründen kann man es unmöglich dabei belassen, dass sich die android-nutzergemeinde wie eine ladung schrot auf alle möglichen versionen verteilt und so mancher mit zwei jahre alten sicherheitslücken unterwegs ist, die nie gestopft wurden.
  6. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Über die vor- und nachteile des google (asus) nexus 7 2013 ist hier schon genug geschrieben worden,deshalb nur einige kurze anmerkungen von mir:meine frau benutzt das tablet in lte variante mit 32 gb seit 2 jahren und ist auch heute noch rundumzufrieden damit. Ich für meinen teil habe in den letzten zwei jahren einige tablets unterschiedlicher preisklassen probiert (allesamt android) und habe mir jetzt dennoch das nexus 7 mit 16 gb noch einmalzugelegt. Ganz einfach, das tablet ist hinsichtlich der technik immer noch leistungsfähig genug, um nicht zu sagen “up to date”. 2 gb ram bei dieser auflösung, das war vor 2 jahren einfach eine top-leistung, die noch heute für den hausgebrauch locker ausreicht. Was aber am meisten überzeugt, istgoogle im boot, d. , noch immer wird hier für android-updates gesorgt, was bei anderen tablets und smartphones entweder gar nicht oder nur im schneckentempo passiert. Von den anderen tablets meiner sammlung befinden sich die meisten mit müh und not auf android 5. , eines befindet sich auf 4. Das nexus 7 traf vor ein paar tagen ein undaktualisierte sich erst auf 5. 1 und dann auf das aktuelle android 6. Was bei android dringend passieren muss, ist eine Übereinkunft der hardwarehersteller mit google mit dem ziel, alle tablets und smartphones für eine bestimmte dauer zeitnah mit android-updates zu versorgen. Schon aus sicherheitsgründen kann man es unmöglich dabei belassen, dass sich die android-nutzergemeinde wie eine ladung schrot auf alle möglichen versionen verteilt und so mancher mit zwei jahre alten sicherheitslücken unterwegs ist, die nie gestopft wurden.
  7. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Tja auch ich habe nun nach 18 monaten mit einem eigentlich perfekten tablet das bekannte service problem mit asus. Das gerät lies sich nicht mehr starten. Auch bei mir wurde ein komplettaustausch der hauptplatine vorgeschlagen für schlappe 256 euro. Das ist so dermaßen unverschämt, dass einem schier die worte fehlen. Das verhalten von asus im reparaturfall, der bei diesem gerät scheinbar häufiger vorkommt, ist in höchstem maße unseriös. Glücklicherweise übernimmt in meinem fall media markt etwaige kosten für die einsendung des geräts.
  8. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Tja auch ich habe nun nach 18 monaten mit einem eigentlich perfekten tablet das bekannte service problem mit asus. Das gerät lies sich nicht mehr starten. Auch bei mir wurde ein komplettaustausch der hauptplatine vorgeschlagen für schlappe 256 euro. Das ist so dermaßen unverschämt, dass einem schier die worte fehlen. Das verhalten von asus im reparaturfall, der bei diesem gerät scheinbar häufiger vorkommt, ist in höchstem maße unseriös. Glücklicherweise übernimmt in meinem fall media markt etwaige kosten für die einsendung des geräts.
  9. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    I would buy it again, were the price not higher than what i paid for previously. This product has been a quality one.
    1. I would buy it again, were the price not higher than what i paid for previously. This product has been a quality one.
  10. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Das nexus 7 hat meiner meinung nach immer noch ein top preis-leistungsverhältnis. Werde mit dem einfachen android von google zufrieden ist, kann damit eigentlich nichts faslch machen. Und man bekommt sehr früh immer die neusten betriebssystem-updates.
    1. Das nexus 7 hat meiner meinung nach immer noch ein top preis-leistungsverhältnis. Werde mit dem einfachen android von google zufrieden ist, kann damit eigentlich nichts faslch machen. Und man bekommt sehr früh immer die neusten betriebssystem-updates.
      1. Pünktlich nach garantieablauf ist das gerät tot. Das festhängen im bootlogo “google” scheint ein serienfehler beim lolipop update zu sein. Es scheint sich um einen serienfehler zu handeln wie einer kurzen recherche im internet zu entnehmen ist.
  11. Pünktlich nach garantieablauf ist das gerät tot. Das festhängen im bootlogo “google” scheint ein serienfehler beim lolipop update zu sein. Es scheint sich um einen serienfehler zu handeln wie einer kurzen recherche im internet zu entnehmen ist.
    1. Ich habe den nexus 7 im dezember 2013 geschenkt bekommen. Kurz nach ablauf dergarantiezeit von 12 monaten fingen die fehler an. Flackernder bildschirm, hell und dunkel, manchmal keine touchsceenfunktion,tastatur lies sich nicht öffnen, gerät schaltete sich selbständig ab. Am anfang alles nur selten, deshalb haben wir es erst nichtbeachtet, dann aber immer öfter, bis man es nicht mehr benutzen konnte. Wie haben den nexus dann zur reparatur gegeben: fazit keine garantie mehr, reparaturkosten 596,03 €. Keine verständigung mit asus, keine kulanz, pech gehabt.
      1. Ich habe den nexus 7 im dezember 2013 geschenkt bekommen. Kurz nach ablauf dergarantiezeit von 12 monaten fingen die fehler an. Flackernder bildschirm, hell und dunkel, manchmal keine touchsceenfunktion,tastatur lies sich nicht öffnen, gerät schaltete sich selbständig ab. Am anfang alles nur selten, deshalb haben wir es erst nichtbeachtet, dann aber immer öfter, bis man es nicht mehr benutzen konnte. Wie haben den nexus dann zur reparatur gegeben: fazit keine garantie mehr, reparaturkosten 596,03 €. Keine verständigung mit asus, keine kulanz, pech gehabt.
  12. Lange recherchierte ich nach kostengünstigen, kleinen, effizienten tablets. Das nexus 7 (kauf: juli 2013) erfüllte dies anfangs auch außnahmslos. Mitte dezember 2014 startete das tablet aus nicht ersichtlichen gründen mehr. Viele dieser “tastentricks” und boot-tricks habe ich aus dem internet versucht, keine chance gehabt. Also ab zu saturn (januar 2015), um das gerät einzuschicken. Mitte märz endlich eine e-mail erhalten “gerät ist kaputt. 202,65€ kostenvoranschlag für reperatur”. Gründe für den defekt wurden nicht genannt, auch dem saturn-service-team lagen diese nicht vor. Ich solle das gerät erstmal zurückforden, evtl. Stehen dann weitere information zur verfügung.
  13. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Lange recherchierte ich nach kostengünstigen, kleinen, effizienten tablets. Das nexus 7 (kauf: juli 2013) erfüllte dies anfangs auch außnahmslos. Mitte dezember 2014 startete das tablet aus nicht ersichtlichen gründen mehr. Viele dieser “tastentricks” und boot-tricks habe ich aus dem internet versucht, keine chance gehabt. Also ab zu saturn (januar 2015), um das gerät einzuschicken. Mitte märz endlich eine e-mail erhalten “gerät ist kaputt. 202,65€ kostenvoranschlag für reperatur”. Gründe für den defekt wurden nicht genannt, auch dem saturn-service-team lagen diese nicht vor. Ich solle das gerät erstmal zurückforden, evtl. Stehen dann weitere information zur verfügung.
    1. Habe das 2013er nexus 7 im feb. Funktionierte das automatische drehen des bildschirm nicht mehr. Nach der “reparatur” das gleiche wieder. Reparatur wurde das mainboard getauscht. Das hielt genau drei monate und zwei tage. Leider war damit die garantie abgelaufen und somit ein austausch des mainboards auf garantie nicht mehr möglich. Das problem: jetzt muss ich mein nexus 7 für 75 euro für den kostenvoranschlag auslösen und doch keine verbesserung wie auch schon vor meiner ersten reparatur.
  14. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Habe das 2013er nexus 7 im feb. Funktionierte das automatische drehen des bildschirm nicht mehr. Nach der “reparatur” das gleiche wieder. Reparatur wurde das mainboard getauscht. Das hielt genau drei monate und zwei tage. Leider war damit die garantie abgelaufen und somit ein austausch des mainboards auf garantie nicht mehr möglich. Das problem: jetzt muss ich mein nexus 7 für 75 euro für den kostenvoranschlag auslösen und doch keine verbesserung wie auch schon vor meiner ersten reparatur.
    1. Mein nexus 7 gibt nach nur 6 monaten langsam den geist auf. Es wird sehr heiss beim laden, und kann mit voller batterie nur ein paar minuten genutzt werden. Ob das jetzt am nexus 7 generell liegt, oder der verkaeufer jf empire mir ein defektes geraet zugesendet hat, weiss ich nicht. Die rueckgabezeit ist natuerlich abgelaufen.
      1. Mein nexus 7 gibt nach nur 6 monaten langsam den geist auf. Es wird sehr heiss beim laden, und kann mit voller batterie nur ein paar minuten genutzt werden. Ob das jetzt am nexus 7 generell liegt, oder der verkaeufer jf empire mir ein defektes geraet zugesendet hat, weiss ich nicht. Die rueckgabezeit ist natuerlich abgelaufen.
  15. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Nutzen das tablet für zwischen durch auf der couch surfen, dafür ist es bestens geeignet. Nicht zu groß und nicht zu klein und einfach zu bedienen.
  16. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Nutzen das tablet für zwischen durch auf der couch surfen, dafür ist es bestens geeignet. Nicht zu groß und nicht zu klein und einfach zu bedienen.
  17. Rezension bezieht sich auf : Asus Nexus 7 1A020A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, Adreno 320, WiFi, Android, Touchscreen) schwarz – Modell 2013

    Ich habe das tablet als geburtstagsgeschenk gekauft. Es kam vom ersten tag super an und wird seit dem täglich genutzt. Bis dahin war das teil also das geburtstagsgeschenk. Nutzung wurde natürlich auch vom ersten tag an tägl. In der regel mit dem mit originalnetzteil, ab und an auch mal mit einem externen zusatzakku um flexibel und mobil zu bleiben. Vergangene woche dann der schock. Beim einstecken des netzteils gab es einen hellen funken und einen lauten knall. Folglich löste die sicherung der wohnung aus.

Kommentarfunktion ist geschlossen.